FilmFlausen.de - Bestiarium: Mythen, Monstren, Mutationen
                          













Jackson



Jackson ist der Platzhirsch jener Einheit, welcher der ’American Fighter’ Joe zugeteilt wird, um den schurkischen Ortega und seine Ninja-Bande dingfest zu machen. Nach anfänglichen Reibereien zwischen Joe und Jackson, entsteht eine Bilderbuch-Männerfreundschaft, die bis ins Sequel hinüberreicht, in dem die beiden Kampfmaschinen Ninjas in der Karibk aufmischen.


Bevorzugte Beute: Ninjas aller Coleur, südamerikanische Schurken, genmanipulierte Soldaten & jeder, der ihm den Status als Alphamännchen streitig machen will

Angriffs-Art: Schaut euch einfach das Pic oben an. Jackson regelt durch pure Kung Fu Bad Assery!



Jason


Jason Vorhees ist eine der Inkarnationen des amerikanischen Alptraums. 'Born to kill the innocent, metzeln bis die Mutti flennt!' ist sein Motto, dem streng in jedem Teil der 'Freitag der 13.' Saga gefolgt wird. Solltet ihr noch Jungfrau sein und habt vor eure Unschuld im Ferien-Camp zu verlieren; fahrt nicht nach 'Crystal Lake'!

Bevorzugte Beute: Teenager (Nerds, Cheerleader) aber auch alles andere, was sich nach ’Crystal Lake’ traut.

Angriffs-Art: Alles was Jason grad zur Hand hat (Kettensäge, Werkzeug, Gartengeräte) wird zur Eliminierung der paarungswilligen Bratzen benutzt. Sein Favorit ist und bleibt die berühmte Machete.



Jugger


Die Jugger sind ein Haufen radikal kostümierter Gladiatoren, die sich während der Post-Apokalypse einem brutalen Spiel verschrieben haben, dessen Ziel es ist, einen Hundeschädel auf eine Lanze zu titschen. Klingt martialisch? Ist es auch. Endzeit ist schließlich nicht die Happy Hour.

Bevorzugte Beute: Jugger kloppen sich lediglich untereinander. Die Jungs um Superfighter Sallow (Rutger Hauer) geraten jedoch bald in die unterirdische ’Rote Stadt’, wo die Elite ihrer Zunft sie erwartet.

Angriffs-Art: Alle brutalen Griffe und Kniffe aus dem Rugby, American Gladiators und klassischen Knasthof-Prügeleien sind erlaubt, erwünscht und gefürchtet.





Kaiju Eiga



So nennt man die große Welt der Gummimonster (aus den legendären 'Toho-Studios'), die seit 1954 (mit dem Auftauchen der Riesenechse 'Godzilla') über die Bildschrime der Welt gejagt werden. Populäre Vertreter dieses Genres sind 'Rodan', 'Mothra' und 'King Gidorah' bis hin zum kuriosen 'Müllmonster' oder einfach alle auf einen Haufen.

Bevorzugte Beute: Andere Riesen-Gummimonster und hier und da mal ein Kollateralschaden

Angriffs-Art: Einfach alles! (außer Handfeuerwaffen)



Killdozer


Eigentlich ist der Killdozer ein stinknormaler, wenn auch gewaltiger, gelber Bagger, wie ihn ’Bodo am Baggerloch’ sicher ein ums andere Mal durch die Kiesgrube chauffierte. Doch eines Tages viel ein blau leuchtender Meteor vom Himmel und verwandelte ihn in eine von Menschenhand unabhängige Killermaschine, die alles umwalzt, was sich ihr in den Weg stellt. Ja, es tatsächlich jemand einen Film aus dieser Schnapsidee gemacht…

Bevorzugte Beute: Bau-Materialien, Blaumänner, Robert Urich

Angriffs-Art: Er hat Ketten, er hat eine gewaltige Schaufel und er hat mehr Pferde unter der Haube, als auf der gesamten Ponderosa zu finden sind. Kombiniert diese Details zu einer schnaufenden, unaufhaltsamen Killermaschine, die alles breitschlonzt, was ihr vor die Einzelteile kommt.



Killer Klowns



Die ’Killer Klowns from Outer Space’ sind wahrscheinlich die bizarrsten Aliens, die je unseren Planeten unterwerfen wollten. Diese Clown-Gestalten verfolgen ein simples Ziel. Sie wollen ...


Bevorzugte Beute: Menschenblut von Pennern, Kids und John Allen Nelson, auch vor Hunden machen sie nicht halt

Angriffs-Art: Nachdem die Opfer mittels ’Popcorn-Kanonen’ und Luftballon-Hündchen außer Gefecht gesetzt wurden, werden sie in außerirdische Zuckerwatte gepackt und später ausgeschlürft.



Kinder des Todes


Nach einem Betriebs-Unfall tritt eine Gaswolke aus einem Chemie-Werk und verwandelt eien Schulbus voller unbedenklicher Kinder in eine Rotte Killer-Bratzen, die im 'Umarmungs-Horror' 'Kinder des Todes' als solche ihre Unwesen treiben.

Bevorzugte Beute: Eltern (Erwachsene im Allgemeinen).

Angriffs-Art: Locken mit Kindchen-Schema und ausgestreckten Armen. Wenn diese aber erst einmal um den Körper des Opfers geschlungen wurden gibt es kein Entkommen. Verbrennungen dritten Grades folgt bald der verkohlte Tod.



Kinder des Zorns



Die Kinder des Zorns sind eine kleine gruselige Bande minderjähriger Blagen aus den nord-amerikanischen Backwoods, die einen Mais-Dämonen anbeten und aufgrund fanatisch-religiöser Motive allen volljährigen Mitmenschen den Garaus machen.


Bevorzugte Beute: Alle, die das 19. Lebensjahr vollendet haben, ganz besonders Linda Hamilton

Angriffs-Art: Die üblichen Slasher-Methoden (meist rigoroser Einsatz scharfer Stich und Hiebwerkzeuge). Ihre Anführer Isaac und Malachai sehen übrigens auch noch dermaßen beschissen aus, dass sie jedem Unbeteiligten das nackten Grauen ins Hirn gruseln können.



Kong, The Many Faces (and Feet) of



'Kong the Mighty' in vielen Filmen verwurstet, nur zweimal perfekt getroffen, juckelt der Riesen-Gorilla von der Monster-Insel 'Skull Island' über Berg und Tal, um die Blondine seines Vertrauens zu finden und dabei allerlei Sachbeschädigung anzurichten. Gibt's als 'Billig-Version', 'Kaiju-Variante' und in der 'Super-Deluxe-Ausführung'.

Bevorzugte Beute: Eigentlich sollte Kong (aufgrund seiner Gorilla-Herkunft) Pflanzenfresser sein. Ab und zu kommen ihm gewisse menschliche Individuen in die Quere, welche er gezwungen ist, zu zertreten/zerkauen/zerdrücken. Legt sich auch gerne mit Dinos und exorbitanten Seeschlangen an.

Angriffs-Art: Zertreten, Zerquetschen, Zerdrücken. Danach gibt’s die berühmte Brust-Trommel!



Kosmokiller



Die Kosmokiller sind wurmähnliche Wesen aus einer fremden Welt, die auf einem Meteor die Erde bereisen. Dort nisten sie sich in einer amerikanischen Kleinstadt ein und beginnen das große Fressen.

Bevorzugte Beute: Amerikaner, Petersilie

Angriffs-Art: Siehe Tagline! ’Sie fressen alles’




Krokos


Krokodile, Alligatoren, Kaimane, Handtaschen. Ob nun von natürlichem Wuchs oder durch toxische Abfälle zu Riesen-Monstern herangewachsen, die Jungs verstehen einfach keinen Spaß. Mit ihren riesigen Mäulern verknispeln sie alles, was ihnen nicht passt. Sogar ganze Parties wurden von den Biestern schon gecrasht und wer hat nicht mindestens schon einmal den sagenumwobenen Satz: ’Krokodile in der Kanalisation’ gehört!

PS: Laut Harlan Ellisons Short-Story ’Croatoan’ reiten dort unten die, nach einer Abtreibung weggespülten, Kinder auf den Rücken der ebenfalls ausgestoßenen Riesenechsen. Scary, huh? PPS: Schon gemerkt, dass beinahe alle Riesen-Crocs nur mit Sprengstoff ausgelöscht werden können?

Bevorzugte Beute: Croc-Hunter, Polizisten, Kanal-Arbeiter, College-Kids, Abenteurer, Baulöwen

Angriffs-Art: Riesige, fast ein Meter lange Mäuler, mit spitzen Zähnen besetzt, lassen den Opfern keine Chance. Nicht zu vergessen: Die Todesrolle, mit der die Reptilien ihre Beute auf den Boden des Gewässers zerren.



Kultisten


Kultisten treten in unterschiedlichster Form und Farbe auf (meist bevorzugen sie jedoch rote Roben). Ihre Beweggründe sind oft durch fanatischen Eifer vernebelt, der einer Götze, Gottheit oder einem/mehrerer Dämonen gilt. Deren Auferstehung/Erweckung/Beschwörung steht ganz oben auf der Prioritäten-Liste kultrischer Anhänger, die sich meist humorlos und besessen geben und dementsprechend ernste Grimassen ziehen, die den Zuschauer nur zum Lachen bringen können. (Transylvania Twist, Das Teufelsritual)

Bevorzugte Beute: Leichtgläubige Esel, Opferlämmer, Jungfrauen

Angriffs-Art: Der obligatorische Stich mit dem rituellen Messer (meist beidhändig).



Kung Fu Hexer


Zu einer Zeit, als die Magie noch nicht in Vergessenheit geraten war, existierten in den Tiefen des asiatischen Kontinents menschliche Wesen, die über die Elemente mit einer Art supernatürlichem Budenzauber herrschten, der vor allem bei Freunden des phantastischen Films sehr beliebt ist. Dass einige dieser Herrschaften auch noch Martial Arts beherrschten, brachte wiederum Freude in die Herzen der Action-Fans. Die Kung Fu-Hexer sind nicht oft zu finden, aber wenn sie über den Bildschirm schwurbeln, ist das Haus am rocken.

Bevorzugte Beute: Danny Lee, Cynthia Rothrock, Barry Prima, Chow Yun Fat, Robin Shou

Angriffs-Art: Kickbox-Karambolagen, Feuerbälle, Seelen-Klau-Fatalities und Blutflüche






Lady Terminator


Lady Terminator ist die Reinkarnation einer uralten Südseekönigin, initiert durch einen Aal, der den Körper eines jungen Mädchen durch den Vordereingang “besetzt“. Sie ist auf der Suche nach der Ur-Enkelin jenes Mannes, der sie einst vor vielen Jahren besiegte (bzw. ihr den Aal aus dem Vordereingang “entfernte“). Enkelchens Tod soll das Schicksal der Königin besiegeln. Koste es, was es wolle…

Bevorzugte Beute: Willige Jungs, vorzugsweise besoffen oder nervös. Ansonsten jeder, der sich ihr in den Weg stellt.

Angriffs-Art: Tödliche Kopulation, Laserstrahlen aus den Augen und eine Extra-Portion Blei



Ledernacken


Der Begriff ’Ledernacken’ steht eigentlich für Mitgleider des United States Marine Corps. Italinienische Kriegs-Exploiter kümmern sich keinen Deut um den eigentlichen Ursprung und verpassen die Bezeichnung bei Bedarf auch schonmal einer handvoll schäbiger G.I.s namens Nose, Trash und Bronx. Miles O’Keefe, Fred Williamson und diverse Knallchargen aus Filmen von Ignazio Dolce dürfen/müssen wohl ebenfalls mitgezählt werden. (Leathernecks, Ledernacken)

Bevorzugte Beute: Der Vietcong

Angriffs-Art: Sie kriechen, kloppen, schlitzen, ballern, lassen explodieren…



Leichenmühle, Die


Die Leichenmühle ist ein überdimensionaler Fleischwolf, der von Katzenfutter-Fabrikant Landau und Leichengräber Caleb zur einvernehmlichen Geschäftsaufbesserung benutzt wird. Will sagen: Katzen bekommen pürrierte Menschenreste neben die Petersilie auf den Teller geklatscht. Zu dumm, dass die neue Mischung die Pussies auf den Geschmack bringt…

Bevorzugte Beute: Geschmacksverstärker, Leichenteile, Glucose. In letzter Instanz schließlich wir Menschen

Angriffs-Art: Muss ich euch jetzt wirklich erklären, wie ein Fleischwolf funktioniert? Well, they grind, grind, grind, those gears of iron, those gears of iron…



Leprechaun


Der Leprechaun ist eigentlich ein Fabelwesen aus der irischen Folklore. In seinen Filmen ist er allerdings als fieser Killergnom unterwegs, der alles dafür tut, seinen Goldschatz vor Fremden zu schützen und dabei auch nicht vor Mord und Totschlag zurückschreckt.

Bevorzugte Beute: Jennifer Aniston! (später auch Astronauten, Rapper und Teenie-Gesocks)

Angriffs-Art: Variantenreich!


<- G-H-I - M-N-O ->


Der beste Movie-Mad-Scientist aller Zeiten ist…
Dr. Arcane
____(Das Ding aus dem Sumpf)
Dr. Banzai
____(Buckaroo Banzai)
Dr. Brown
____(Zurück in die Zukunft)
Dr. Brundle
____(Die Fliege)
Dr. Caligari
____(Das Cabinett des Dr. Caligari)
Dr. Catheter
____(Gremlins 2)
Dr. Evil
____(Austin Powers)
Dr. Flamand
____(Faceless)
Dr. Flexi Jerkoff
____(Flesh Gordon)
Dr. Frank N Furter
____(The Rocky Horror Picture Show)
Dr. 'Frankenstein'
____(Day of the Dead)
Dr. Frankenstein
____(Frankenstein)
Dr. Fu Man Chu
____(Ich, Dr. Fu Man Chu)
Dr. Hastings
____(Tarantula)
Dr. Heiter
____(The Human Centipede)
Dr. Hfuhruhurr
____(Der Mann mit 2 Gehirnen)
Dr. Jekyll
____(Dr. Jekyll & Mr. Hyde)
Dr. Lorca
____(Mad Doctor of Blood Island)
Dr. Mabuse
____(Die 1000 Augen des Dr. Mabuse)
Dr. Malic
____(U 4000 - Panik unter dem Ozean)
Dr. Moreau
____(Die Insel des Dr. Moreau)
Dr. Phibes
____(Schreckenscabinett des Dr. Phibes)
Dr. Po
____(The Vineyard)
Dr. Pretorius
____(Frankensteins Braut)
Dr. Pretorius II
____(From Beyond)
Dr. Strangelove
____(Dr. Strangelove)
Dr. Tyrell
____(Blade Runner)
Dr. West
____(Re-Animator)
Dr. Vornoff
____(Die Rache des Würgers)
Prof. Crowley
____(Jack Brooks: Monster Slayer)
Prof. Gangreen
____(Die Rückkehr der Killertomaten)
Jeffrey Franken
____(Frankenhooker)
John Carradine
____... period!

Nur Auswertung

Powered by alluwant.de