Breaker! Breaker! - FilmFlausen.de
                          




Breaker! Breaker!


‘A town without justice. A hero without fear.’


Originaltitel: Breaker! Breaker! (1977)
Regie: Don Hulette Drehbuch: Terry Chambers
Darsteller: Chuck Norris, George Murdock, Terry O'Connor FSK: 18


Chuck Norris im Zeitalter vor dem Bart. Alles war groovy, die Musik war besser und die Filme auch. Diesen hier ausgeklammert.

Norris spielt J.D., einen Trucker mit Herz und Handkantentalent. Als sein kleiner Bruder durch einen üblen Trick über eine manipulierte Umleitung in das Kaff Texas, Kalifornien gelockt und dort abgezockt, verdroschen und eingebuchtet wird, macht sich J.D. auf, um in dem Nest voll korrupter Bullen, besoffener Beamter und inzestuöser Dösbaddel aufzuräumen…

Red Necks & Big Arms

Und das war’s dann auch schon fast. Der blonde Chuck Norris schiebt sich durch ein Kaff voller degenerierter, durch und durch böser Hillbillies, freundet sich mit dem Dorfdeppen an, pimpert die Dorfschönheit und haut alle anderen um. Ihr merkt schon, es wird auch nicht besser davon, dass ich es andauernd wiederhole. Die Idee um die abzockende Gemeinde ist an sich ja ganz nett, die aus der Grundsituation resultierende Dauerrauferei mit Drama-Zwischenstopps jedoch weniger. Sämtliche Charaktere sind mit Fingerfarben am Reißbrett der Einfältigkeit gefertigt worden und auch die Prügelaction ist alles andere als überzeugend. Chuck Norris hat auch ohne Bart und mit blonden Haaren keineswegs das Zeug zum charismatischen Action-Darsteller. Und sein finales Duell mit dem Sheriff in der staubigen Koppel eines geil umher galoppierenden Pferdes hatte einen ganz entzückend homoerotischen Touch.

Auf die Schnauze, bis die Rosine flimmert!

Unterm Strich bleibt ein maues Filmchen mit einem Hauch 70er Flair, ein paar Kinnhaken und einem uramerikanischen Trucker-Finale. Vielleicht anschaubar für Chuck Norris Fans und Gesellen mit Vorliebe für tingelige Country-Atmosphäre à la ’Ein Duke kommt selten allein’ und ’I Love you, Boss Hogg’-Sticker am aufgedonnerten Familien-Van.


Hudson