FilmFlausen.de - Bestiarium: Mythen, Monstren, Mutationen
                          














Aaargh the Awful


Aargh ist ein ’Pulgart’, eine Mischung aus Halbglatzen-Mutant, Rock’n’Roll Brüllaffe und Zottel-Yeti, der im post-apokalyptischen America (3000) erst einer vorherrschenden Weiber-Kaste als Sparringspartner dient, sich später aber auf die Seite der rebellierenden Männer schlägt, um schließlich durch’s Ödland zu toben und dabei allerlei Chaos anzurichten. ('America 3000')

Bevorzugte Beute: Woggos und Frauen der Endzeit

Angriffs-Art: Aargh leiert mit einer selbstgebauten Sirene und gegebenenfalls sogar einem starkstrom-rockenden Ghettoblaster die Gehörgänge seiner Gegner zu Brei oder haut ihnen ganz gepflegt auf’s Maul.



Abby


Abby ist eine Eheberaterin zu Zeiten der heißen 70er Blaxploitation-Welle. Dummerweise verschlägt es den Geist eines afrikanischen Sex-Dämonen in Abbys Leib, was einige sehr absurde, anstößige und furchtbar alberne Begebenheiten nach sich zieht. ('Abby')

Bevorzugte Beute: Ihre Kunden, ihr Mann, ihr Priester, ihre Haushälterin

Angriffs-Art: Kreischen, keifen, spucken, schweben, kratzen, kotzen (siehe auch Regan MacNeil) und dem Mann einer Kundin anbieten, ihm “…die Scheiße aus dem Leib zu ficken!“



Amazone (fett)


Widerliche Fettel, die durch ihre feministischen Wahn etliche Männer in Tod und Wahnsinn stürzt (und sich am Ende selber als Mann entpuppt!) Ein schlechtes Vorbild für angehende Amazonen. ('Stormquest')

Bevorzugte Beute: Männer (Barbaren)

Angriffs-Art: Widerliches Aussehen, ohrenbetäubendes Gekreisch (manchmal auch Folter)



Angela



ACHTUNG SPOILER! Angela teilt das Schicksal des “Mädchens“ aus ’The Crying Game’: Sie ist ein Kerl! Bei einem Bootsunfall, den nachlässige Ferienlagerleiter verschuldeten, verlor “sie“ ihren Vater und ist seitdem in diversen Sommercamps unterwegs, um US-amerikanische Teenager das Fürchten zu lehren. ('Blutiger Sommer - Das Camp des Grauens')


Bevorzugte Beute: Aufsichtspersonal, Pädophile, Nerds, Jocks, Schlampen, Kiffer, Säufer, Kopulierende; einfach alle, die ihr das nette Lagererlebnis vermiesen wollen und sich in Angies Augen als Spielverderber erweisen.

Angriffs-Art: Angela ist sehr einfallsreich. Kochendes Wasser, ein Wespennest, ein Mack-Truck, ein Plumpsklo, Abflussreiniger, die klassische Klinge; alles was sich anbietet wird von dem kleinen Biest zum Morden missbraucht.



Astaron-Ei


Grüne Eier der Weltall-Bestie Astaron. Ätzgefährlich! Sehen aus wie eine Kreuzung zwischen Melone und Saurer Gurke und hören sich an wie ein Bee Gee - Song aus dem Teekessel.

Bevorzugte Beute: Menschen (Wissenschaftler, Militärs, Zivilisten, Astronauten)

Angriffs-Art: Zerplatzt und lässt Zerplatzen (in 'Astaron' platzt einfach alles).



Atlanter


Diese seltsamen, perlenäugigen Bewohner des unterirdischen Reiches Atlantis haben es sich auf einer tropischen Insel gemütlich gemacht, auf der ihr Herrscher Nereus auf sexuell aktive Männer wartet. So sagt es jedenfalls die Legende im Film ’Beyond Atlantis

Bevorzugte Beute: Gierige Schatzsucher wie Sid Haig, mit denen sich ihre Töchter paaren sollen, damit der Genpool in Schwung kommt.

Angriffs-Art: Sie haben Speere, (mit Krabben gefüllte) Fallen und einen Piranha-Pfuhl im Hinterhof.



Atom-Busen




Riesige Ballon-Brust-Bomben, mit denen die (ausschließlich weiblichen) Bewohner des Kontinents Vaginia ihre Feinde in die Knie zwingen wollen.

Bevorzugte Beute: Die (ausschließlich männlichen) Bewohner des Kontinents U.S.S.S.R.

Angriffs-Art: Bekannt als der Große Knall. Sie fliegen, sie platzen, sie verheeren!



Autos



Autos. Fernab der normalen Treibstoff-gefüllten Fortbewegungs-Mittel unseres Alltags gibt es Fahrzeuge, denen der Teufel (’The Car’), außerirdische Strahlung (’Rhea M’) oder sogar Charlie Sheen (’Interceptor’) inne wohnt. Die Statistiken sprechen für sich. Unzählige Tote durch Fahrunfälle. Man multpliziere dies mit der Gewaltbereitschaft, ja gar Tötungsabsicht solcher Killer-Karren und man bekommt einen Body-Count furchtbaren Ausmaßes.

Bevorzugte Beute: Fußgänger, Radfahrer, Kinderwagen

Angriffs-Art: Erster Gang! Kupplung kommen lassen. Bleifuss! Umkarren! Tot…



Außerirdische




Außerirdische Lebewesen haben ihren Platz in der Filmgeschichte seit… was weiß ich: Langer, langer Zeit! Es gibt alle Arten und Formen, unterschiedlichster Gesinnung. Meist jedoch böööse wie Bolo Yeung in einem Van Damme-Film.

Bevorzugte Beute:
Menschen der Erde!

Angriffs-Art: Zu vielfältig, um sie hier alle aufzuzählen! Invasions-Raumschiffe (’Starship Invasions’), fiese Fress-Brett-Parasiten (’The Hidden’) und wahlweise Kopf-abbeißen oder Versklavung zum Holzabbau (‘Alien Apocalypse’) sind nur drei ähm vier Varianten.







Barbaren






Alles, was es über Barbaren zu wissen gibt, findet ihr in unserem granatenstarken Barbaren Special








Barracudas


Barracudas sind die tollen Hechte der Meere. Eigentlich harmlos, werden aber unter Drogen-Einfluss zu erbarmungslosen Killermaschinen. ('Barracuda')

Bevorzugte Beute: Alles, was der ’Weiße Hai’ übrig ließ. Taucher, Gangster. (Die Köppe werden am Strand für streunende Hunde liegen gelassen).

Angriffs-Art: Schwimmt in großen Mengen durch’s Meer und beißt ab, bis nix mehr dran ist.



Being, The


Als radioaktives Schleim-Monster aus Pottsville, Idaho (der Kartoffel-Hauptsatdt Amerikas) hatte ’The Being’ es von Anfang an nicht leicht. Ausgerechnet einem Ei zu Ostern entschlüpft, wuchs es bald über putzige ’Critter’-Größe hinaus und machte sich gewaltsam über die Einwohner von Potatoe City her. ('The Being')

Bevorzugte Beute: Kartoffel-Ernter, Autokino-Besucher, Martin Landau

Angriffs-Art: Kennt ihr ’Alien’? Ja, gleiche Geschichte hier. Nur ohne das effektive ’Aus der Bauchdecke platzen’. Dafür gibt’s Schleim, Klauen und ein Happahappa-Maul aus Weichgummi.



Bergmann, Sandahl


Sandahl Bergman (weder verwandt noch verschwägert mit Ingrid oder Ingmar) ist eine weibliche Ikone in einem von Männern dominierten Genre. Ihr trainierter Körper und ihr strenger Blick zierten einige Barbaren-Filme (’Red Sonja’ und die Sternstunde: ’Conan - Der Barbar’), Endzeit-Schinken (’She’, ’Hell comes to Frogtown’) und einige Schlock-Schnellschüsse, die wir an dieser Stelle einfach verschweigen.

Bevorzugte Beute: Kommt ganz darauf an, in welcher Rolle die blonde Hünin steckt. In ’Conan’ waren es Kultisten und Barbaren, in ’She’ waren es endzeitliche Klamotten-Nazis und ein dicker Mann in pinkem Tütü. Sandahl schafft sie alle!

Angriffs-Art: Sandahl haut, ficht, schießt und bedient sich gelegentlich auch verbaler Tiefschläge.



Bermuda Depths Riesenschildkröte


Die Bermuda Depths Riesenschildkröte ist genau das: Eine Riesenschildkröte aus den Bermuda Depths und somit eine Art U-Boot Version von ’Gamera’, die von der Natur besonders zuvorkommend mit Wachstumshormonen beschenkt wurde. Das hört sich nicht schlecht an, doch ist das Biest in einem unerträglich zahmen C-Schlocker gefangen, der sich nicht entscheiden kann, ob er Mystery-Romanze, Monster-SciFi oder Bierträsch ist. ('Es kam aus der Tiefe')

Bevorzugte Beute: Wissenschaftler, Spielzeugboote, Seeleute, Apollo Creed

Angriffs-Art: Extremes Planschen



Berryman, Michael



Von all den Helden und Anti-Helden aus der zweiten, meist sogar dritten Reihe, ist Michael Berryman einer der auffälligsten. Sein, von einer seltenen Krankheit gezeichnetes, Antlitz ist so einmalig wie Wayne Newtons Föhnwelle. Berryman ist einer der populärsten Nebendarsteller des B-Film und bereichert mit seinen Auftritten meist sogar die dümmsten Chosen. Egal ob Barbarenfilm oder Revenge-Actioner, the bald man delivers!


Bevorzugte Beute: Meist Damen, verirrte Touristen, hilflose Patienten und zeitreisende Streifen-Wagen.

Angriffs-Art: Berryman ist u.a. für ’fieses Festhalten’ bekannt und überlässt gerne anderen den Vortritt. Zweifellos kann er aber mit unterschiedlichem Werkzeug auch selber zur Hand gehen.



Blackenstein


Blackenstein, das ist der re-animierte und mit “neuen“ Extremitäten versehene Torso des afro-amerikanischen Vietnam-Veteranen Eddie, der vom Wissenschaftler Dr. Stein zu neuem Leben zusammengeschustert wurde und zwar mit Hilfe von DAN-Spritzen. Und hätte nicht der fiese Labor-Assi (er ist scharf auf Eddies Freundin) diese Spritzen mit einem teuflischen Mutagen gemixt, wäre ’Blackenstein’ womöglich ein zweites ’Zeit des Erwachens’ geworden. Stattdessen gibt es die schwarze Variante der klassischen Frankenstein Geschichte, komplett mit Afro, blauem Teint, hoher Stirn und groben Kellen. ('Blackenstein')

Bevorzugte Beute: Passanten, Pimps, Penner, Laborpersonal

Angriffs-Art: Grobe Kellen. Das ’Pranken’, die Königsdisziplin eines jeden guten ’tumben Movie-Monsters’, wird von ’Blackenstein’ auf besonders tumbe Art kultiviert.



Blob



Der Blob ist ein außerirdischer Ätz-Pudding der bereits anno 1958 von Steve McQueen besiegt wurde. 30 jahre später versuchte er sein Glück erneut und erlangte die stattliche Größe eines Einfamilienhauses. ('Der Blob')

Bevorzugte Beute: Alles, was nicht bei drei aus dem Weg ist (Menschen, Tiere, Organismen)

Angriffs-Art: ’Blobt’ sich den Weg zum Opfer, zersetzt es und wächst dadurch.



Bloodsuckers



Die 'Bloodsuckers' (auch 'Tollwütige' genannt) waren ursprünglich eine extra fiese Hippie-Kommune, die es in einem kleinen amerikanischen Vorort zu doll trieben und die Quittung in Form von vergifteten Törtchen bekamen.

Bevorzugte Beute: Dörfler, die ihnen kurz vorher tollwütiges Hundeblut in den Kuchen getan haben.

Angriffs-Art: Erst schäumen, dann räumen. Schließlich beißen.



Bog



Ein Ungeheuer aus den Sümpfen, das alle '1000' Monate von einer ollen Hexe heraufbeschworen wird. Warum? Ganz klar, um in einem bleiernen Monster-Film selben Namens für Langeweile zu sorgen. Sieht aus wie 'Tabaluga'. ('Bog')

Bevorzugte Beute: Angler, Nervtötende Tratschtanten, Taucher, Cops

Angriffs-Art: ’Schert’ sich die Opfer mit einer groben Klaue zurecht.



BOLO!


BOLO ist der Größte! BOLO ist der Beste! BOLO ist KULT! Alles, was es über Bolo zu sagen gibt, findet ihr in unserem ’Mitarbeiter des Monats’-Eintrag. Don’t fuck with BOLO! BOLO does the fuckin’!

Bevorzugte Beute: Jean Claude van Damme, Bruce Lee, Bruce Le, Cynthia Rothrock

Angriffs-Art: BOLO kann alles. Er stiert dich zu Boden. Er kantet dich in die Ecke. Er tritt dich aus dem Fenster und wirft dich über’n Zaun. Aber wenn es wirklich hart auf hart kommt, nimmt Bolo eine Tonne, stämmt sie (wie Herkules einen Pappfelsen) in die Luft und schleudert sie mit voller Macht. Gute Nacht!



Bountyhunter


Die Bountyhunter Ug und Lee kommen aus den Weiten des Alls, um auf der Erde die gemeingefährlichen 'Critters' zu jagen. Haben die Möglichkeit sich in jede beliebige Gestalt zu verwandeln (vom Playmates bis zu Freddy Krüger).


Bevorzugte Beute: Critters (und sonstige Außerirdische Lebensformen, die sich nicht an intergalaktisches Recht halten)

Angriffs-Art: Dicke Wumme mit breitem Wums. Wenn nötig ’morphen’ sie sich vorher in die Gestalt von Eddie Deezen.



Brown, Reb



Ah, Reb Brown. Wer kennt ihn nicht!? Bitte mal Hände heben! Hm also schön, das ist dann doch die Mehrheit. Mensch, wo er doch schon ’Captain America’ und den grinsenden Urwelt-Bratzen ’Yor’ gegeben hat. Reb Brown ist einer jener muskelbepackten Ex-Footballer, die im Schatten von Schwarzenegger und Stallone neben Lou Ferrigno die 70er, 80er und 90er unsicher machten. Ohne wirkliches Talent, dafür aber mit Armen wie anderer Leute Oberschenkel.

Bevorzugte Beute: Höhlenmenschen, Dinosaurier, Feinde Amerikas und ’Roboman

Angriffs-Art: Schießen, Prügeln und das allseits beliebte Käfig-Match







Castle Feak


Ein widerliches, menschenfressendes Vieh in einem reichlich widerlichen Film. Haust in den Schlupflöchern eines italienischen Castells und hält weder etwas vom Haareschneiden, noch von sonstiger Körperhygiene.

Bevorzugte Beute: Schlossbesucher

Angriffs-Art: Recht simpel. Er krallt, reißt und beißt. Dann tot.




Crazy Ralph


Crazy Ralph ist der Lokal-Zausel der kleinen Kommune nahe des ’Camp Crystal Lake’, einem Feriencamp, in dem eine maskierte Wandersocke namens ’Jason Vorhees’ (bzw dessen Mutter Pamela) seit Jahren sein Unwesen treibt. Ralph hat es sich zur Aufgabe gemacht, Unvernünftige, Unwissende und untalentierte Nebendarsteller vor dem Zorn der Vorheesen zu warnen. Meist leider ohne Erfolg. Ralph hat mit seinen Warnungen eine kleine Business-Nische entdeckt, die bald von etlichen Nachahmern okkupiert wurde. Verfluchte Orte gab es dank Horrorfilmen schließlich bald wie Sand am Meer. ('Freitag der 13.')

Bevorzugte Beute: Jeder, der sich zum ’Crystal Lake’ traut.

Angriffs-Art: Sein prophetisches “Dieser Ort ist verfluuuuuuuuucht!“ ist quasi die Parole zur Tür in die Verdammnis. Wer ihn hört, ist schon so gut wie verloren.



Crippled Avengers


Im feudalen China ging es rauh zu. Davon kann jeder der vier ’Crippled Avenger’ ein Liedchen singen (sofern es nicht der Taubstumme ist). Nachdem sie nacheinander von einem hasserfüllten Lehnsherren verstümmelt und um Augen, Ohren/Stimme, Beine und Verstand (eine Behinderung pro Person) erleichtert wurden, lassen sich die vier von einem weisen Kung Fu-Trainer zu ausgezeichneten Handicap-Killern ausbilden. ('Vier gnadenlose Rächer')

Bevorzugte Beute: Der fiese Lord Tin Tin und sein Sohn Mr. Metallarm-Flegel, diverse Fingerwedler und Kung Fu Männer

Angriffs-Art: Handicap Fu! Augen, Ohren, Beine und Verstand sind hierbei nicht zwangsweise vorausgesetzt.



Critter


'Critters' sind kleine gefrässige Pelzmurmeln irgendwo aus den Weiten des Alls, denen es gelungen ist, auf die Erde zu fliehen. Dort richten sie allerlei Unheil an, klopfen manchmal sogar lustige Sprüche und sorgen beim unbeteiligten Zuschauer für beachtliches Vergnügen.

Bevorzugte Beute: Fleisch (am liebsten das von Kleinstädtern)

Angriffs-Art: Erst rollen sie, dann schießen sie (kleine betäubende Stacheln aus dem Rücken), letztlich fressen sie. (Allesfresser, fressen alles besser!)



Crocfighter


Tief im Dschungel Indonesiens, südlich vom kleinen Dorf, das regelmäßig von der sexgeilen Krokodil-Göttin um ein paar Skla… äh Bewohner erleichtert wird, östlich vom Zauberberg und zwei Wiesen links neben der alten Kung Fu-Hexe, leben die Crocfighter, halb Mensch, halb Mörderalligator in einem brodelnden Säurefluss. Jeder der diesen auf einem wackeligen Bambusfloß überqueren will, bekommt es mit bissigen Hartgummi-Monstern zu tun und lernt bald die Sicherheit eines Landweges zu schätzen. ('Devil's Sword')

Bevorzugte Beute: Barry Prima

Angriffs-Art: Schnappi Fu - Croc Style



Curette


Curette ist die böse Tochter der Königin des Planeten ‘Neonfarbene Plastik-Kulissen vor schwarzem Hintergrund’ und die Schwester der liebreizenden Prinzessin (und Thronfolgerin!) Ovule. Die eiferzüchtige, zänkische Curette will das Erbe nich kampflos aufgeben und liefert sich im Folgenden mit Hilfe ihrer beiden Zofen Exzema & Bulemia einen epischen Kampf mit Ovule, der die außerirdischen Ladies bis in die tiefsten Ghettos Kaliforniens führt. ('Princess Warrior')


Bevorzugte Beute: Schwesterchen Ovule, Schmierlappen Bob und ein paar unfähige Cops

Angriffs-Art: Drei Worte: ’Wet T-Shirt Contest’, davon abgesehen ist sie eine Meisterin im Umgang mit einem grellbunten Laserschwert, dem kein Erdling zu nahe kommen sollte.



Cyborgs






Kybernatische Organismen, ‘Cyborgs’ genannt haben es spätestens in den 80ern zu beachtlichem Bekanntheits-Grad und mittlerweile sogar zu einem eigenen Sub-Genre gebracht. Dass die filmischen Resultate desselben nicht immer für cineastische Qualität stehen, beweist u.a. die Schwemme von ’Terminator’-Derivaten. Cyborgs: zu je einem Drittel Mensch, Maschine und wandelndes Klischee. (‘Retaliator‘, ‘Future Kick‘, ‘Roboman

Bevorzugte Beute: Menschen, unlogische Wesen, denen immer wieder Emotionen dazwischenfunken

Angriffs-Art: Durch Mechanik und Hydraulik gepowerte Gliedmaßen sind jedem Muskel überlegen. Kombiniert man das mit einer handfesten Strahlenwaffe ist der Cyborg ein Gegner, dem man nicht im U-Bahnschacht begegnen will.


D-E-F ->


Der beste Movie-Mad-Scientist aller Zeiten ist…
Dr. Arcane
____(Das Ding aus dem Sumpf)
Dr. Banzai
____(Buckaroo Banzai)
Dr. Brown
____(Zurück in die Zukunft)
Dr. Brundle
____(Die Fliege)
Dr. Caligari
____(Das Cabinett des Dr. Caligari)
Dr. Catheter
____(Gremlins 2)
Dr. Evil
____(Austin Powers)
Dr. Flamand
____(Faceless)
Dr. Flexi Jerkoff
____(Flesh Gordon)
Dr. Frank N Furter
____(The Rocky Horror Picture Show)
Dr. 'Frankenstein'
____(Day of the Dead)
Dr. Frankenstein
____(Frankenstein)
Dr. Fu Man Chu
____(Ich, Dr. Fu Man Chu)
Dr. Hastings
____(Tarantula)
Dr. Heiter
____(The Human Centipede)
Dr. Hfuhruhurr
____(Der Mann mit 2 Gehirnen)
Dr. Jekyll
____(Dr. Jekyll & Mr. Hyde)
Dr. Lorca
____(Mad Doctor of Blood Island)
Dr. Mabuse
____(Die 1000 Augen des Dr. Mabuse)
Dr. Malic
____(U 4000 - Panik unter dem Ozean)
Dr. Moreau
____(Die Insel des Dr. Moreau)
Dr. Phibes
____(Schreckenscabinett des Dr. Phibes)
Dr. Po
____(The Vineyard)
Dr. Pretorius
____(Frankensteins Braut)
Dr. Pretorius II
____(From Beyond)
Dr. Strangelove
____(Dr. Strangelove)
Dr. Tyrell
____(Blade Runner)
Dr. West
____(Re-Animator)
Dr. Vornoff
____(Die Rache des Würgers)
Prof. Crowley
____(Jack Brooks: Monster Slayer)
Prof. Gangreen
____(Die Rückkehr der Killertomaten)
Jeffrey Franken
____(Frankenhooker)
John Carradine
____... period!

Nur Auswertung

Powered by alluwant.de